Blüemlisalphütte
zur SAC Sektion Blümlisalp

Häufige Fragen von A bis Z

Hier finden Sie Antworten zu einigen häufig gestellten Fragen. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!


Ankunft

Melden Sie sich nach der Ankunft im Aufenthalts-/Speisesaal beim Hüttenteam. Da erhalten Sie Ihren Schlafplatz sowie alle weiteren wichtigen Informationen für einen gemütlichen und friedlichen Aufenthalt in der Hütte.



Annullierung

Da in den Bergen nicht immer alles planbar ist, haben wir Verständnis für Annullierungen und Verschiebungen. Es ist Sache des Gastes, uns rechtzeitig darüber zu informieren. Im Juli 2012 hat der Schweizer Alpen-Club für alle Hütten einheitliche AGBs in Kraft gesetzt.

Im Folgenden sind nur die wichtigsten Punkte aufgeführt:

2.3) Eine Reservation für 1 bis 12 Personen ist mindestens telefonisch, eine Reservation für 13 und mehr Personen vorzugsweise schriftlich bei der gewünschten SAC-Hütte vorzunehmen. Die Reservation wird für beide Seiten verbindlich, wenn sie mündlich oder schriftlich bestätigt ist. Mit jeder Bestätigung treten die allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB in Kraft.

4.1) Annullierungen und Verschiebungen von Reservationen von 1 bis 12 Personen müssen spätestens bis um 18.00 Uhr des Vortages der gebuchten Übernachtung telefonisch gemeldet und vom Hüttenwart bestätigt werden.

4.2) Annullierungen und Verschiebungen von Reservationen von 13 und mehr Personen müssen spätestens bis 2 Tage vor der gebuchten Übernachtung um 18.00 Uhr telefonisch gemeldet und vom Hüttenwart bestätigt werden.

4.3) Für nicht oder zu spät gemeldete Annullierungen bzw. Verschiebungen ist die SAC-Hütte berechtigt, eine Entschädigung in Rechnung zu stellen. Die maximale Höhe der Entschädigung entspricht dem Gegenwert der gebuchten und nicht in Anspruch genommenen Dienstleistung.



Bezahlung

Die Übernachtung sowie die Konsumationen müssen vor der Nachtruhe bezahlt werden. Nebst Bargeld (CHF oder Euro) können Sie bei uns mit Visa-, Master-, Maestro-, AmericanExpress- und Postcard bezahlen.



Frühstück

In der Halbpension ist ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee, warmer Milch und Tee inbegriffen. Das Zeitfenster für das Frühstück wird Ihnen beim Einchecken nach der Ankunft mitgeteilt.



Gruppen

Es ist möglich, bei uns als Gruppe zu übernachten. Bitte melden Sie sich frühzeitig in der Hütte, um alle Details abzuklären und die nötigen Informationen zu erhalten.



Handy / WLAN

In und um die Hütte haben wir vor allem guten Swisscom-Empfang. Wir bieten Strom um das Handy aufzuladen, jedoch haben wir kein WLAN für unsere Gäste.



Hausschuhe

Im Schuhraum gleich nach dem Eingang finden Sie zahlreiche Hausschuhe in verschiedenen Grössen, auch für Kinder. Für den Zutritt zu den Schlafräumen ist das Tragen von Hausschuhen Pflicht.



Hunde

Ausser samstags sind Hunde bei uns zum Übernachten herzlich willkommen. Pro Nacht nehmen wir einen Hund. Eine Voranmeldung ist zwingend nötig. Hunde müssen auf den Wanderwegen (z.T. Jagdgebiet) sowie um und in der Hütte immer an der Leine geführt werden. Hunde dürfen sich bei uns nicht in der Gaststube aufhalten.



Kinder

Kinder sind bei uns herzlich willkommen! Bitte beachten Sie, dass die Wanderung zur Hütte mindestens 4 Stunden dauert und somit für ein Kind nur dann ein Vergnügen ist, wenn es konditionell in der Lage ist, den ganzen Weg alleine zu absolvieren.



Lunch

Tee für unterwegs, welcher in der Halbpension inbegriffen ist, können Sie nach dem Frühstück in Ihre Trinkflasche gleich selbst abfüllen. Wünschen Sie ein Sandwich zum Mitnehmen, so müssen Sie dies am Vorabend bei uns bestellen.



Nachtessen

Um 18.30 Uhr servieren wir in unserem Speisesaal ein 4-Gang-Menü mit Suppe, Salat, Hauptgang und Dessert. Getränke sind in der Halbpension nicht inbegriffen und sollten möglichst vor dem Nachtessenservice bezogen werden.

Sollten Sie Vegetarier oder Allergiker (Zölliakie, Laktose Intoleranz, etc.) sein, bitten wir Sie, uns dies bei der Reservation mitzuteilen. Somit haben wir die Möglichkeit, darauf Rücksicht zu nehmen und Ihnen entsprechende Alternativen anzubieten.



Nachtruhe

Ab 22.00 Uhr ist bei uns Nachtruhe und der Aufenthaltsraum wird geschlossen. Viele Bergsteiger starten ihre Touren bereits in den frühen Morgenstunden und sind (zusammen mit dem Hüttenteam) allen anderen Gästen dankbar, wenn ihnen die kurze Nachtruhe gegönnt wird.



Reservation

Eine Reservation in unserer Hütte ist Pflicht, ansonsten können wir Ihnen keinen Schlafplatz gewährleisten. Reservieren können Sie via Hüttenreservationssystem oder direkt über das Hüttentelefon unter +41 (0)33 676 14 37 (wenn die Hütte geschlossen ist, wir das Hüttentelefon umgeleitet)



Schlafen

Wir verfügen über 124 Schlafplätze in mehreren Massenlagern. Aus hygienischen Gründen benötigen Sie bei uns zwingend einen Seiden- oder Baumwollschlafsack. Duvets sind in allen Schlafzimmern vorhanden.



Tagesbesuch

Wir freuen uns natürlich sehr über Tagesgäste und verwöhnen Sie dabei mit einem reichhaltigen Speise- und Getränkeangebot.



Verspätung

Sollten Sie unterwegs feststellen, dass Sie es nicht vor 18.30 Uhr bis zur Hütte schaffen werden, bitten wir Sie, uns so früh wie möglich telefonisch unter +41 (0)33 676 14 37 darüber zu informieren.



Wasser / Dusche

Wir haben kein Trinkwasser in der Hütte. Ebenfalls haben wir keine Duschen im Haus. Für die Körperpflege steht Ihnen kaltes Wasser aus dem Hahn auf den Toiletten zur Verfügung.



Zustiegszeiten

  • ab Kandersteg (via Oeschinensee, oberes Bärgli): 5h 30min
  • ab Oeschinensee (ab Kandersteg mit Gondelbahn und via oberes Bärgli): 4h 10min
  • ab Griesalp (via Bundalp): 4h 30min
  • ab Gspaltenhornhütte: 4h
  • ab Rotstockhütte: 8h